Location

Als Wandergebiet in mittlerer Höhe bittet die Region viele schöne Tagestouren zu den umliegenden Gipfeln. Das Gebiet ist auch als Mountainbike-Destination genutzt und Insidern bekannt. Eine Tiefschneeabfahrt vom „Hochsitz“ im Schigebiet Riesneralm führt direkt zur Mörsbachhütte - dehr gilt die Region auch als als Eldorado für Skitourengeher. Eine Rodelabfahrt ist direkt vom nebengelegenen Mörsbachwirt weg möglich - ein lustiges Urlaubserlebnis in winterlicher Atmosphäre ist garantiert. Eine Stärkung beim von der Hütte fußläufig erreichbaren Mörsbachwirt ist möglich, sollten Sie einmal keine Lust haben sich selbst zu versorgen.

Die Mörsbachalm dient von Frühling bis Herbst als Ausgangspunkt für Wanderungen zu:

             Mörsbachspitze               1 3/4 h

             Plessnitzerkopf 2 h

             Schusterboden-Lämmertörl        2 h

             Gstemmerzinken            2 1/2 h

             Großes Bärneck                2 1/2 h

             Hochwart            4 1/2 h

             Gumpeneck       5 1/2 h

             Sonntagskarspitze          6 1/2 h

 

Nachbar-Hütten sind:

             Plannerhütte     4 1/2 h

             Neunkirchner Hütte       9h

             Erzherzog Johann Hütte                (Sölktal)

 

Somit ist die Mörsbachhütte an den Österreichischen Weitwanderweg 09 angeschlossen.